Über mich

Nach dem Musikstudium in Lübeck und München war ich 12 Jahre lang 1. Soloklarinettist der Duisburger Philharmoniker (Deutsche Oper am Rhein), Meine Festanstellung im Orchester habe ich 2014 aufgegeben, um als freischaffender Klarinettist, Sänger und Lehrer der Lichtenberger® angewandten Stimmphysiologie in Berlin zu leben. Hier bekleide ich mittlerweile auch einen Lehrauftrag (Klarinette und Lichtenberger® Methode) an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin. Weiterhin bin ich als Solist, Orchester- und Kammermusiker engagiert, u.a. an der Deutschen Oper Berlin, der Dresdener Semperoper und der Bayerischen Staatsoper München (siehe auch Klarinettist). 

Schon seit vielen Jahren verbinde ich das Konzertieren mit einer intensiven Unterrichts- und Kurstätigkeit. Als ich auf der Suche nach neuen Anregungen 2010 das Lichtenberger® Institut für angewandte Stimmphysiologie kennenlernte, war ich auf Anhieb fasziniert: Vieles, was ich seit Jahren täglich mit Körper und Instrument zu verwirklichen versuchte, wurde hier auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse vertieft und mit einer für mich völlig neuartigen Pädagogik verbunden.

Die Lichtenberger® Methode hat sich schnell zu einem Schwerpunkt meines Unterrichtens entwickelt. 2014 habe ich die 3-jährige Ausbildung zum Lichtenberger® Pädagogen mit dem Lehrzertifikat abgeschlossen. Zweimal jährlich lasse ich mich am Lichtenberger® Institut fortbilden. Außerdem absolviere ich zur Zeit ein privates Gesangssstudium bei Regina Jakobi in Berlin.

Längst arbeite ich nicht mehr nur mit Klarinettisten, sondern mit Instrumentalisten aller Art, Menschen in Sprechberufen und Sängern (siehe Stimmen). Darunter sind Amateure und Profis, klassische Musiker ebenso wie Jazzer und Popmusiker, Vortragsredner, Psychotherapeuten, Lehrer und Schauspieler. Diese Vielfalt empfinde ich als besonders bereichernd, und bin dankbar, dass ich auch von meinen Schülern lernen darf.

Weitere Einflüsse, die mein Unterrichten prägen, sind die intensive Beschäftigung mit Musiker-Mentaltrainig (bei Ulrike Klees und Petra Keßler), meine Kenntnis des Lied- und Opernrepertoires sowie mehrjähriger Einzelunterricht in Alexandertechnik und Hatha-Yoga.

Portrait Jens Thoben